GRATIS VERSAND (DE) ✓ SCHNELLE LIEFERUNG ✓ 10% Rabatt-Code: WUNDER2020

Mundschutz - Tipps für den richtigen Einsatz

Tipps für den richtigen Einsatz:

Wie wird der Mundschutz richtig angelegt?

Da ein Mundschutz unbedingt richtig im Gesicht platziert werden muss, sollte er immer mit gewaschenen, sauberen Händen angefasst werden. Falls ein eingenähter, biegsamer Metallbügel vorhanden ist, sollte der Mund-Nasen-Schutz so angelegt werden, dass sich der Bügel oben auf dem Nasenrücken befindet und dicht anliegt. Den Mund-Nasen-Schutz immer von außen anfassen und nicht auf der Innenseite. Oftmals ist die Innenseite des Mundschutzes, im Gegensatz zur Außenseite, farblich in weiß gehalten.

Worauf sollte ich beim Anlegen eines Mund-Nasen-Schutzes achten?

Den Mundschutz so über Mund und Nase platzieren, dass er möglichst dicht und mittig anliegt. Ist ein eingenähter Nasenbügel vorhanden, diesen leicht an den Nasenrücken andrücken (verbiegen). Der Metallbügel sollte sich in etwa dort befinden, wo normalerweise ein Brillenbügel sitzen würde. Die Gummibänder (Ohrschlaufen) werden, ohne die Maskenfläche zu berühren, hinter die Ohren geschoben, bei Bändern werden diese hinter dem Kopf zugebunden. Mund und Nase sollten für eine korrekte Funktionsweise komplett bedeckt sein und müssen möglichst dicht abschließen. Der Mund-Nasen-Schutz muss gut anliegen und optimal sitzen. Das gilt auch beim gleichzeitigem Tragen einer Brille oder Schutzbrille. Beim sprechen oder Bewegen des Kopfes sollte der Mundschutz nicht verrutschen.

  • Wird ein Mundschutz lediglich unterhalb der Nase getragen (Nasenlöcher frei), ist er praktisch nutzlos!
  • Damit keine Keime von den Händen ins Gesicht gelangen, sollte unbedingt vermieden werden, den Mundschutz während des Tragens mit den Händen oder Fingern zu berühren!
  • Nach einer versehentlichen Berührung sollte man sich am besten umgehend die Hände waschen oder desinfizieren, damit eventuell vorhandene Viren auf dem Mundschutz nicht mit den eigenen Händen verteilt werden können!
  • Ein feuchter oder nasser Mundschutz bietet dem Träger keine Schutzfunktion mehr und sollte unbedingt gewechselt werden!

Oftmals kann man unachtsame Menschen beobachten, die den Mundschutz unter das Kinn ziehen, wenn sie außerhalb von Geschäften oder Restaurants unterwegs sind. Oder der Mundschutz baumelt einfach lässig und cool an einem Ohr - beides erhöht das Risiko, die eigenen Keime auf der Außenseite des Schutzes zu verteilen.

Den Mundschutz richtig abnehmen, wie geht das?

Zum Abnehmen fässt man den Mundschutz an den Gummibändern oder Schlaufen an und entfernt, bzw. löst diese von hinten nach vorne. Dabei sollten die Hände oder andere Teile der Maske auf keinen Fall das Gesicht berühren. Einen Mundschutz zur Einmalverwendung wird nach dem Gebrauch am besten sofort entsorgt. Danach unbedingt die Hände waschen oder desinfizieren!

Wie kann ich einen wiederverwendbaren Mundschutz reinigen?

Ein wiederverwendbarer Mundschutz gehört nach dem Gebrauch direkt in die Waschmaschine, auch wenn er nur bei einem kurzen Gang durch den Supermarkt getragen wurde. Kann man den Mundschutz nicht umgehend nach dem Gebrauch waschen, so lässt er sich am besten in einem verschlossen, luftdichten Beutel aufbewahren. Man sollte den Mundschutz nach dem Gebrauch umgehend bei mindestens 60 Grad waschen, ncoh besser besser ist eine Kochwäsche bei 95 Grad.

Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gern! Nutzen Sie dazu einfach unser Kontakformular.

Schließen (Esc)

JETZT 10% BEIM ERSTEN EINKAUF SPAREN!

Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf in unserem Shop!  Einfach an der Kasse den Rabatt-Code WUNDER2020 eingeben.

Jetzt shoppen und sparen!

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen